Magdalena de Kino beherbergt heute die sterblichen Überreste von Padre zu Pferd. Auf dem Platz, die heute seinen Namen trägt um ihn herum mehr Glanz, als er jemals an den Hängen des Hohen Wüste Pimeria erfüllt. Er war ein Mann, der die Bildende Kunst und Architektur geliebt. Er war stolz auf die Kirchen, die die Indianer in Dolores, Remedios und Cocospera erbaut und befindet sich beim Anblick von Hunderten seiner Freunde, die aus der ganzen Wüste kamen, um die Festtage gemeinsam angeregt wird. magdalena_gNormalerweise schläfrig und ruhigen Platz im Magdalena seit vielen Jahren wurde mit Pilgern besuchen die Stelle, wo er begraben wurde gefüllt. Zuerst eine kleine Kapelle neben der Kirche von Campos; dann eine separate Kapelle mit einer kleinen Glocke, dann nichts, aber baufälligen Ruinen und Schutt in der Erdbeben erschütterte eine stolze Rathaus. Der defensive Architektur des Gebäudes gelöst hatte und die Überreste Kino lag ausge unterhalb einer Orange Baumschmuck versteckt. Und nun die Menschen weiterhin an Magdalena kommen angeblich, um einen Besuch in „San Francisco“ zu zahlen.
Sie kann sich nur wundern, wie er jetzt Pater Kino fühlt, Jahrhunderte später, als Tausende weiterhin dieses Denkmal zu seinen Ehren errichtet besuchen. (Vater Charles Polzer S.J.)